Warenkorb: 0 Artikel

Anmeldung

Registrierung  |  Passwort vergessen?
News » Linearzylinder mit NAMUR-Schnittstelle

Linearzylinder mit NAMUR-Schnittstelle

07.11.2017
Linearzylinder mit NAMUR-Schnittstelle

Zylinder mit NAMUR-Schnittstelle sind gesucht, insbesondere von unseren Kunden, die in der Prozessautomatisierung tätigt sind.

Diese werden beispielsweise zur Automatisierung von Absperr- und Stoffschieber eingesetzt.
Hafner hat hierfür die neue LAZ-Serie entwickelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 LAZ NAMUR Zylinder

 

 

 Die neue LAZ-Serie im Überblick:


  • NAMUR-Schnittstelle nach VDI/VDE 3845 (NAMUR 1 – ¼“) am Zylinderdeckel
  • Kolbendurchmesser 80, 100, 125 mm als Profilzylinder
  • Kolbendurchmesser 160, 200, 250 und 320 mm als Zugstangenzylinder
  • Alle Zylinder mit Magnetkolben und Befestigungsmöglichkeit für Näherungsschalter
  • Kolbenstange aus Edelstahl

 

Dem Kunden stehen verschiedene Befestigungs- und Anschlussmöglichkeiten am Zylinderkopf nach DIN 3358 und ISO 5210 zur Verfügung. Auf Anfrage können auch kundenspezifische Befestigungsmöglichkeiten angeboten werden.

 

LAZ Zylinderkopf                            LAZ Zylinderkopf 2

 

Bis zu einem Durchmesser von 125 mm mit NAMUR-Schnittstelle an der Unterseite sowie Längsseite des Zylinders. Nicht genutzte Anschlüsse sind zu verschließen.

 LAZ Zylinder NAMUR Schnittstelle 1

 

Ab einem Durchmesser von 160 mm befindet sich die NAMUR-Schnittstelle ausschließlich an der Unterseite.

 

LAZ Zylinder NAMUR Schnittstelle 2

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Dokumentation, die Sie hier herunterladen können.

 

Sie haben Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.

 


« Zurück